Andalusien Ronda ERFAHREN 2022 Hotel Upgrade auf 5 Sterne Hotel

Hotel Upgrade bei der Andalusien Ronda ERFFAHREN 2022

Andalusien Ronda ERFAHREN 2022

Unser 5 Sterne Upgrade des Hotels für Dich
bei gleichbleibenden Preisen!

2022 ist ein fantastisches Reisejahr.
Wir haben tolle Strecken, mit sensationellen Kurven.
Beeindruckende Landschaften und kulturelle Sehenswürdigkeiten bilden mit kulinarischen Freuden einen abgerundeten Urlaub.

Bei der Andalusien Ronda ERFAHREN nehmen wir jetzt ein Upgrade des Hotels
vor und bieten Dir deshalb bei gleichbleibenden Preisen bei dieser Reise ein luxuriöses 5 Sterne Hotel als Unterkunft.

Das Elba Estepona Gran Hotel & Thalasso Spa liegt direkt am Strand
und bietet uns einen fantastischen Ausgangspunkt für unsere Motorradtouren.

BUCHE JETZT
Andalusien Ronda ERFAHREN 2022 Hotel Upgrade auf 5 Sterne Hotel2022-06-14T09:42:02+02:00

Tag sechs der Sardinen ERFAHREN 2022

Unser sechster Tag auf
unserer Sardinien ERFAHREN 2022-Reise

Wir verlassen Orosei über die Küstenstraße nach Norden in das pittoreske Städtchen Posada,
das zur „Vereinigung der schönsten Orte Italiens“ gehört.
Am Fuße der Altstadt gab es einen Espresso.
Anschließend kurvten wir auf das Monte Albo Massiv hoch und folgen der kleinen Straße SP 3.
Insgesamt 23 km schlängelt sich diese Straße entlang des Kalksteingebirges, direkt unter dem Gebirgskamm.

Bei einer altertümlichen Schotterladestation lassen wir die Blicke über die Insel schweifen.

Nach knapp 210 km kamen alle wohlbehalten im Hotel wieder an.
Tag sechs der Sardinen ERFAHREN 20222022-06-01T15:43:41+02:00

Tag 5 der Sardinien ERFAHREN 2022

Unser fünfter Tag auf
unserer Sardinen ERFAHREN 2022-Reise

Heute haben wir einen „lazy day“ eingelegt.
Jeder ging selbst auf Erkundung der Insel oder hat sich einfach am Strand oder am Pool erholt.

Trotzdem gab es wieder tolle Bilder von einem abwechslungsreichen Tag.

Morgen geht es wieder auf Tour.
Tag 5 der Sardinien ERFAHREN 20222022-06-01T15:35:00+02:00

Vierter Tag der Sardinen ERFAHREN 2022

Unser vierter Tag auf
unserer Sardinien ERFAHREN 2022-Reise

Heute ging es bei unserer dritten Tagestour, die von unserem Tourguide Martin als „Gavoi/Orgosolo“-Tour genannt wurde, in das sardische Hochland.

Im Städtchen Gavoi, der heimlichen Hauptstadt des traditionellen sardischen Käse „Fiore Sarda“,
hielten wir für eine Verköstigung an und schlängelten uns dann am Stausee Lago di Gùsana vorbei
in das höchstgelegene Dorf Sardiniens, das 1.000 m hoch gelegene Fonni.

Wir verzichteten auf einen Stopp, denn schließlich wartete das berühmte „Banditennest“ Orgosolo auf uns.
Raubzüge der Bewohner, eine Blutrache-Fehde und erbitterter Widerstand gegen einen NATO-Truppenübungsplatz
haben diesem Dorf einen legendären Ruf verschafft.
Weltberühmt sind vor allem auch die Murales, also die Wandmalereien, die von der bewegten Geschichte dieses Dorfes zeugen.
Nach etwas mehr als 180 km ging es wieder zurück zum Hotel.
Vierter Tag der Sardinen ERFAHREN 20222022-05-30T10:40:51+02:00

Dritter Tag der Sardinen Erfahren 2022

Unser dritter Tag auf
unserer Sardinien ERFAHREN 2022-Reise

Heute stand die zweite Tagestour auf dem Programm.
Und wieder führten unsere Tourguides Martin und Thomas unsere Gäste auf unserer „Monte Ortobene“-Tour.

Bei Sinsicola wurde das Monte Albo Massiv ERFAHREN und machten einen Stopp am verlassenen Kloster „dell Annunziata“.
Mit ständigem Blick auf das prächtige Monte Albo Massiv donnerten wir in Richtung Süden und schauten in der Ortschaft Lula nach einer Espresso-Bar.
Und schon machten wir uns auf den Weg zur Provinzhauptstadt Nuoro,
genauer gesagt zum 955 hohen Hausberg Monte Ortobene.

Allein die Rundstraße um den Berg ist schon wunderschön,
aber ganz oben, bei der Statua del Redentore, konnten wir einen phantastischen Rundblick auf halb Sardinien genießen.

Nach knapp 192 km sind beide Gruppen wieder wohlbehalten im Hotel angekommen.
Dritter Tag der Sardinen Erfahren 20222022-05-30T10:41:27+02:00

Zweiter Tag der Sardinien ERFAHREN 2022

Unser zweiter Tag auf
unserer Sardinien ERFAHREN 2022-Reise

Heute stand die erste Tagestour auf dem Programm.
Unsere Tourguides Martin und Thomas führten die beiden Gruppen auf unserer Tour „Santa Maria Navarrese“ entlang der SS125.

Auf dieser Tour genießen wir ganz besonders die Straße SS125, genannt „Orientale Sarda“,
die schönste Staatstrasse Sardiniens.

Über den Pass Genna Silana (1017 m) gelangen wir auf kurvigen Straßen in das kleine Fischerdorf Santa Maria Navarrese
und machen in der Bar an der schönen Bucht einen Kaffeestopp.

Der Rückweg über die am Berg hängende Ortschaft Baunei bietet wunderschöne Aussichten und eine herrlich geschwungene Straße.
Nach knapp 166 km sind alle wieder wohlbehalten am Hotel angekommen und dann ging es direkt zum Strand.
Zweiter Tag der Sardinien ERFAHREN 20222022-05-26T08:19:19+02:00

Erster Tag der Sardinien ERFAHREN 2022

Unser erster Tag auf
unserer Sardinien ERFAHREN 2022-Reise

Nachdem alle 33 Mopeds wohlbehalten von Michael und Jürgen auf Sardinien angekommen
und abgeladen wurden und alle Gäste am Samstag angekommen sind, ging es auch schon los auf die Einführungsrunde.

Von unserem Hotel ITI MARINA BEACH ging es los vorbei an der „Grotta di Ispinigoli“,
der größten Tropfsteinhöhle Italiens, dann über den Monte Irveri hinweg,
bis in das hübsche Fischerdorf Cala Gonone.
Dann ging es über eine herrliche Serpentinenstrecke vorbei an der historischen
Nuraghensiedlung „Serra Orrios“ wieder zum Hotel zurück.

Eine tolle Strecke mit sensationellen Aussichten.
Wir freuen uns schon auf die weiteren Touren die unser Tourguide Martin ausgearbeitet hat.
Erster Tag der Sardinien ERFAHREN 20222022-05-26T07:45:42+02:00

Sechster Tag der Mallorca ERFAHREN 2022

Unser sechster und letzter Tag auf
unserer Mallorca ERFAHREN 2022

Unsere sechste und leider letzte Tagestour der diesjährigen Mallorca ERFAHREN 2022-Reise war die Sa Calobra-Tour.

Über die kurvenreiche Strecke ging es zuerst nach Sa Calobra.
Am Anfang konnten wir die Strecke nicht so genießen, aber die Sicht bei strahlendem Sonnenschein in der Bucht von Sa Calobra war atemberaubend.
Danach ging es die kurvenreiche Strecke weiter über Sóller Richtung Hotel, wo wir nach etwas mehr als 153 km wohlbehalten angekommen sind.

Am Abend gab es dann die offizielle Verabschiedung der Gäste mit einer Wochenschau von Gerd und Sandra Scheidel von Biker-Lifestyle TV,
die nach über 1.113 km eine Zusammenfassung unseren Gästen präsentierten.

Die Vorfreude auf den neuen Mallorca ERFAHREN 2022-Film ist groß und wir freuen uns schon riesig auf den Film.

Ein besonderer Dank wollen wir unserem Tourguide Martin zukommen lassen,
der die Tagestouren ausgewählt und unsere Gäste hervorragend über die Insel geleitet hat.

Unsere Mallorca ERFAHREN-Reisen gehen weiter.
Im Jahr 2023 werden wir wieder Gäste im Grupotel Parc Natural in Playa de Muro sein.

Vorreservierungen für die Mallorca ERFAHREN 2023 vom 06.-13.05.2023 können ab sofort unter info@m-motorradreisen.de getätigt werden.

Nun heißt es für uns alle Mopeds wieder sicher und wohlbehalten nach Deutschland zu bringen.
Und bald heißt es dann Sardinien ERFAHREN 2022.

Ab dem 21.05. werden wir über die Reise berichten.
Die letzten 4 Plätze können noch bis zum 12.05. gebucht werden.

Dein Team von M-Motorradreisen
Sechster Tag der Mallorca ERFAHREN 20222022-05-14T13:53:11+02:00

Impressionen Andalusien und Mallorca ERFAHREN

Impressionen unserer ersten Reisen 2022

Wir hatten eine sensationell schöne Zeit bei unseren ersten beiden Reisen 2022 und möchten mit euch einige Impressionen der Andalusien und Mallorca ERFAHREN teilen.
2022 ist einfach ein traumhaftes Reisejahr.
So schön kann Urlaub mit dem eigenen Motorrad sein.
Wir freuen uns schon auf die fast ausgebuchte Sardinien ERFAHREN und vom 18.06. bis 25.06.2022 werden wir dann Portugal ERFAHREN.
Sei dabei und erlebe Deinen Traumurlaub 2022.
Impressionen Andalusien und Mallorca ERFAHREN2022-04-21T12:47:50+02:00

Tag 5 der Mallorca ERFAHREN 2022

Unser fünfter Tag auf
unserer Mallorca ERFAHREN 2022

Unsere fünfte Tagestour der diesjährigen Mallorca ERFAHREN 2022-Reise war die „abseits der Touristenpfade“-Tour.
Es geht zuerst zum Aussichtspunkt der Ermitages de Betlem, dann weiter zum Leuchtturm in Capdepera.
Von da aus ging es über wunderschöne mallorquinische Straße nach Vilafrankca und steuern dann das „deutsche Dorf“ Biniagual an.
Nach fast 170 km sind wieder alles gut im Hotel angekommen.
Tag 5 der Mallorca ERFAHREN 20222022-05-14T13:22:07+02:00
Nach oben